krimifilme.de

Jussi Adler-Olsen: Verachtung (2018)

Krimi-, Mysterie und Thriller-Film aus Deutschland und Dänemark mit Fares Fares, Nicolas Bro und Nikolaj Lie Kaas.

Fakten
Originaltitel: Journal 64
Herstellungsland: Deutschland und Dänemark (D)
Drehjahr: 2018
Länge: 119 Min.
Kinostart: 20.06.2019 (weitere Kinostarts am 20.06.19 auf kinostarts.net)
Genre: Krimi-, Mysterie und Thriller-Film
Jugendfreigabe: 12
  
Darsteller: Fares Fares, Nicolas Bro und Nikolaj Lie Kaas
Regie: Christoffer Boe
Drehbuch: Nikolaj Arcel, Bo Hr. Hansen und Mikkel Norgaard
Website: www.nfp-md.de
Filmposter 'Jussi Adler-Olsen: Verachtung'
Bilder & Trailer
Jussi Adler-Olsen: Verachtung - Foto 1Jussi Adler-Olsen: Verachtung - Foto 2Jussi Adler-Olsen: Verachtung - Foto 3Jussi Adler-Olsen: Verachtung - Foto 4Jussi Adler-Olsen: Verachtung - Foto 5Jussi Adler-Olsen: Verachtung - Foto 6Jussi Adler-Olsen: Verachtung - Foto 7Jussi Adler-Olsen: Verachtung - Foto 8Jussi Adler-Olsen: Verachtung - Foto 9
Handlung

Carl Morck und sein Assistent Assad werden mit einem schaurigen Tatort konfrontiert: in einem verlassenen Apartment haben Handwerker drei mumifizierte Leichen gefunden – sie sitzen an einem gedeckten Tisch, an dem ein vierter freier Platz auf einen weiteren Gast wartet. Wer sind die Toten, und für wen ist der Platz bestimmt? Die Spur führt Morck und Assad zu einer Frauenklinik auf einer verlassenen Insel. Die grausamen Experimente, die hier an den Patientinnen durchgeführt wurden, sind ein dunkles Kapitel, das bislang als abgeschlossen galt. Doch Morck und Assad finden Hinweise, dass die Täter von damals immer noch am Werk sind – und sie haben nicht viel Zeit, um weitere Morde und Übergriffe zu verhindern.

Über den Film

Das Original wurde unter dem Titel "Journal 64" bekannt. Sie werden den Film sicher auch nervenzehrend, aufregend und spannend finden, wenn Sie auf das Genre 'Krimi, Mysterie und Thriller' stehen. Darsteller wie Fares Fares, Nikolaj Lie Kaas und Nicolas Bro sind die Zugpferde bei diesem Film. Das Drehbuch zu "Jussi Adler-Olsen: Verachtung" ist ein Werk von Nikolaj Arcel, Bo Hr. Hansen und Mikkel Norgaard. Die Regie dieses 119 Minuten dauernden Films hat Christoffer Boe geleitet. Dieser Film wurde im Jahre 2018 in Dänemark und Deutschland produziert. Ab 12 Jahren wurde "Jussi Adler-Olsen: Verachtung" freigegeben. Wenn Sie mehr zum Film wissen wollen, schauen Sie hier nach: imdb.com oder www.nfp-md.de.

Im Kino

"Jussi Adler-Olsen: Verachtung" ist diese Woche im Kino zu sehen:

Eden Palast Aachen Franzstr. 45, 52064 Aachen, Tel.: 0241/401 70 20
Tue. 16.07. 19:30
CinemaxX Potsdamer Platz Berlin Potsdamer Platz 5, 10785 Berlin, Tel.: 018 05/24 63 62 99
Wed. 17.07. 23:00
Kant Kino Berlin Kantstr. 54, 10627 Berlin, Tel.: 030/319 98 66
Tue. 16.07. 20:00
Wed. 17.07. 20:00
UCI Kinowelt Colosseum Berlin Schönhauser Allee 123, 10437 Berlin, Tel.: 030/44 01 92 00
Tue. 16.07. 17:15
Lichtwerk im Ravensberger Park Bielefeld Ravensberger Park 7, 33607 Bielefeld, Tel.: 0521/557 67 77
Tue. 16.07. 17:30
Wed. 17.07. 17:30
Union Kino Bochum Kortumstr. 16, 44787 Bochum, Tel.: 0234/338 91 03
Tue. 16.07. 20:00
Cinespace Bremen Space Park Plaza 1, 28237 Bremen, Tel.: 0421/500 990
Tue. 16.07. 17:15
Cinestar Kristallpalast Bremen Hans-Bredow-Str. 9, 28307 Bremen, Tel.:
Wed. 17.07. 19:40
Filmtheater Schauburg Dresden Königsbrücker Str. 55, 01099 Dresden, Tel.: 0351/803 21 85
Tue. 16.07. 22:30
Souterrain Kellerkino Düsseldorf Dominikanerstr. 4, 40545 Düsseldorf, Tel.: 0211/557 18 31
Tue. 16.07. 21:30
Wed. 17.07. 21:15
Cineplex Elmshorn Kurt-Wagener-Str. 2, 25337 Elmshorn, Tel.: 041 21/47 54 75
Tue. 16.07. 18:15
Movieland Erkner Friedrichstr. 58, 15537 Erkner, Tel.: 033 62/36 68
Wed. 17.07. 18:00
Traumpalast Esslingen Kollwitzstr. 1, 73728 Esslingen, Tel.: 0711/550 90 70
Wed. 17.07. 20:15
UCI Kinowelt Flensburg Nikolaistraße / Ecke Süderhofenden, 24937 Flensburg, Tel.: 04 61/707 03 33
Tue. 16.07. 20:10
E-Kinos Hauptwache Frankfurt/Main Zeil 125, 60313 Frankfurt/Main, Tel.: 069/285 205
Tue. 16.07. 21:00
Harmonie Freiburg Grünwälderstr. 14, 79098 Freiburg, Tel.: 0761/386 65 21
Tue. 16.07. 20:40
Wed. 17.07. 20:40
Goslarer Theater Kino Goslar Breite Str. 86, 38640 Goslar, Tel.: 053 21/28 55
Tue. 16.07. 19:45
Wed. 17.07. 19:45
CinemaxX Neustadt Halle/Saale Neustädter Passage 17, 06122 Halle/Saale, Tel.: 0345/68 69 79 80
Tue. 16.07. 19:45
Alabama Kino Hamburg Jarrestr. 20, 22303 Hamburg, Tel.: 040/28 80 30 70
Tue. 16.07. 20:30
Lichtblick Filmtheater Heide Suederstr. 24, 25746 Heide, Tel.: 04 81/68 68 11
Tue. 16.07. 21:15
Studio Filmtheater am Dreiecksplatz Kiel Wilhelminenstr. 10, 24103 Kiel, Tel.: 0431/982 81 01
Tue. 16.07. 20:30
Wed. 17.07. 20:30
Filmpalast Lueneburg Fährsteig 1, 21337 Lüneburg, Tel.: 04131/303 31 11
Wed. 17.07. 19:30
Cinestar Multiplex Cinemas Magdeburg Am Pfahlberg 5, 39128 Magdeburg, Tel.: 03 91/255 25 22
Tue. 16.07. 17:40
CinemaxX Mülheim Humboldtring/Parkplatz 5, 45472 Mülheim/Ruhr, Tel.: 040/80 80 69 69
Tue. 16.07. 22:30
Cineplex Kinos Münster Albersloher Weg 14, 48155 Münster, Tel.: 02 51/98 71 23 00
Tue. 16.07. 21:50
Cineplex Neufahrn Bajuwarenstr. 5, 85375 Neufahrn, Tel.: 081 65/945 980
Tue. 16.07. 16:40 21:45
LichtBlick InselKino Norddorf/Amrun Triihuk 1, 25946 Norddorf/Amrun, Tel.: 046 82/ 962 00
Tue. 16.07. 20:45
Wed. 17.07. 20:45
Cinecitta Nürnberg Gewerbemuseumsplatz 3, 90403 Nürnberg, Tel.: 0911/206 660
Tue. 16.07. 21:30
Wed. 17.07. 21:30

Krimifilme im Kino

DVD, Blue-Ray & Video

"Jussi Adler-Olsen: Verachtung" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Jussi Adler-Olsen: Verachtung" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Krimifilme gefallen: