krimifilme.de

Die Räuber (2014)

Krimi aus Belgien und Luxemburg mit Eric Caravaca, Isild Le Besco und Maximilian Schell.

Fakten
Originaltitel: Les brigands
Herstellungsland: Belgien und Luxemburg (L)
Drehjahr: 2014
Länge: 84 Min.
Kinostart: 19.03.2015
Genre: Krimi
Jugendfreigabe: 12
  
Darsteller: Eric Caravaca, Isild Le Besco und Maximilian Schell
Regie: Frank Hoffmann und Pol Cruchten
Drehbuch: Frank Hoffmann und Erick Malabry
Website: www.farbfilm-verleih.de/#
Handlung

Über drei Jahre ist es her, dass Karl Escher für seinen Vater, einen bedeutenden Bankier, in die Bresche sprang und die Vorwürfe der Unterschlagung und Urkundenfälschung auf sich nahm. Die darauffolgende Gefängnisstrafe hat Karl hinter sich gebracht. Nun will er sich an seinem Bruder Franz rächen, den er für den wahren Verantwortlichen hält. Um nachzuweisen, dass Franz Geldwäsche betreibt, schreckt Karl auch nicht davor zurück, sich mit einem skrupellosen Gangsterboss zusammenzutun.

Über den Film

Bekannt ist der Film auch unter dem Originaltitel "Les brigands". Fans des Genres 'Krimi' sagten über den Film, dass er nervenzehrend, aufregend und spannend ist. In den Hauptrollen sehen Sie Darsteller wie Eric Caravaca, Isild Le Besco und Maximilian Schell. Das Drehbuch zu "Die Räuber" ist ein Werk von Frank Hoffmann und Erick Malabry, und die Regie bei diesem 84 Minuten dauernden Film hatte Frank Hoffmann und Pol Cruchten. Gedreht hat man diesen Film im Jahre 2014 in Luxemburg, Deutschland und Belgien. Zuschauer ab 12 Jahren können sich "Die Räuber" in deutschen Kinos ansehen. Ausführliche Informationen lesen Sie im Internet unter imdb.com oder www.farbfilm-verleih.de/#.

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Die Räuber" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Krimifilme gefallen: