krimifilme.de

Blutiger Freitag (1972)

Krimi aus Deutschland und Italien mit Amadeus August, Gila von Weitershausen und Raimund Harmstorf.

Fakten
Originaltitel: Blutiger Freitag
Herstellungsland: Deutschland und Italien (BRD)
Drehjahr: 1972
Länge: 97 Min.
Kinostart: kA
Genre: Krimi
Jugendfreigabe: 16
  
Darsteller: Amadeus August, Gila von Weitershausen und Raimund Harmstorf
Regie: Rolf Olsen
Drehbuch: Rolf Olsen und Valeria Bonanno
Website: kA
Tagesaktueller Spielfilm, der entstand, als sich in deutschen Grossstädten Anfang der 70er Jahre Banküberfälle häuften.
Handlung

Ein Schläger, zwei italienische Gastarbeiter, ein Bundeswehrdeserteur und eine junge Frau überfallen in München eine Bankfiliale. Sie nehmen Geiseln, es kommt zu einem Schusswechsel mit der Polizei.

Über den Film

Fans vom Genre 'Krimi' sagten nach dem Kinobesuch über den Film, dass er nervenzehrend, spannend und packend ist. In den Hauptrollen bekommt man Darsteller wie Raimund Harmstorf, Amadeus August und Gila von Weitershausen zu sehen. Das Drehbuch zu "Blutiger Freitag" stammt von Rolf Olsen und Valeria Bonanno. Die Regie dieses 97-minütigen Films stand unter der Leitung von Rolf Olsen. Gedreht wurde dieser Film in Deutschland und Italien im Jahre 1972. Altersfreigabe in Deutschland für "Blutiger Freitag": ab 16 Jahren. Die Filmkritiker beurteilten den Film wie folgt: Tagesaktueller Spielfilm, der entstand, als sich in deutschen Grossstädten Anfang der 70er Jahre Banküberfälle häuften. Wenn Sie mehr zum Film wissen wollen, schauen Sie hier nach: imdb.com.

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Blutiger Freitag" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Krimifilme gefallen: