krimifilme.de

Krimifilme 1964

Krimifilme aus dem Jahr 1964 in der Krimifilme Chronik auf krimifilme.de.



Chronik eines Mordes

1964, der ehem. DDR, mit Angelica Domröse, Jirí Vrstála und Ulrich Thein.
Der Film, der nach Leonhard Franks Roman "Die Jünger Jesu" entstand, schildert das Schicksal der Jüdin Ruth Bodenstein, die mit siebzehn Jahren in ein Bordell nach Polen verschleppt worden war. Nahezu ihre gesamte Familie hat den Holocaust nicht überlebt. Als sie nach dem...

Das grausame Auge (1964)

1964, Frankreich/Italien, mit Francois Patrice, Michèle Morgan und Robert Hossein.

Der Boß hat sich was ausgedacht

1964, Deutschland/Frankreich, mit Gert Fröbe, Jean Seberg und Jean-Paul Belmondo.
Ein junger draufgängerischer Abenteurer will seine Auftraggeber um das kostbare Schmuggelgut betrügen, wird aber von seiner Partnerin aus Liebe ausgeliefert.

Der Hexer (1964)

1964, Deutschland, mit Heinz Drache, Joachim Fuchsberger und Sophie Hardy.
Nach der Ermordung der Rechtsanwalts-Sekretärin Gwenda Milton stehen die Kommissare von Scotland Yard vor einer heiklen Aufgabe: Denn die Ermordete war die Schwester von Arthur Milton, auch bekannt als der "Hexer". Wegen Selbstjustiz angeklagt, musste Milton vor Jahren...

Der nackte Kuss

1964, Amerika, mit Anthony Eisley, Constance Towers und Michael Dante.
Eine ehemalige Prostituierte versucht, als Krankenschwester in einer amerikanischen Kleinstadt ein bürgerliches Leben zu führen. Doch hinter der idyllischen Fassade verbergen sich Mißgunst und Heuchelei.

Die Außenseiterbande

1964, Frankreich, mit Anna Karina, Claude Brasseur und Sami Frey.
Zwei junge Männer lernen in einer Sprachenschule ein Mädchen kennen, erfahren von ihm, daß der Untermieter der Tante Geld aus einer Steuerhinterziehung versteckt hält, und organisieren einen Einbruch.

Die Morde des Herrn ABC

1964, Großbritannien, mit Anita Ekberg, Robert Morley und Tony Randall.
Meisterdetektivs Hercule Poirot sucht nach einem Mörder, der seine Opfer in alphabetischer Reihenfolge tötet.

Die Todesstrahlen des Dr. Mabuse

1964, Deutschland/Italien, mit O.E. Hasse, Peter van Eyck und Yvonne Furneaux.

Die Tote von Beverly Hills

1964, Deutschland, mit Heidelinde Weis, Klausjürgen Wussow und Wolfgang Neuss.
Eine nymphomanische 17jährige Frau wird ermordet aufgefunden. Als Täter kommen ihre Liebhaber in Betracht, deren Vielzahl den Detektiv fast zur Verzweiflung bringt.

Gott und Teufel im Land der Sonne

1964, Brasilien, mit Geraldo Del Rey, Othon Bastos und Yoná Magalhaes.
Die Ballade vom armen brasilianischen Viehtreiber, der sich verzweifelt einem wandernden Propheten und später einem Banditenchef anschließt, letztlich aber erkennt, daß er seinem Schicksal als Unterdrückter immer neu ausgeliefert ist.