krimifilme.de

Krimifilme 1949

Krimifilme aus dem Jahr 1949 in der Krimifilme Chronik auf krimifilme.de.



D.O.A. - Opfer der Unterwelt

1949, Amerika, mit Edmond O´Brian, Luther Adler und Pam Britton.

Das Geheimnis des Hohen Falken

1949, Deutschland, mit Renate Schacht, Richard Häussler und Ruth Lommel.

Der dritte Mann

1949, Großbritannien, mit Alida Valli, Joseph Cotton und Orson Welles.
Der mittelmäßige amerikanische Western-Schriftsteller Holly Martins will in der Viermächtestadt Wien im Jahre 1948 seinen Freund Harry Lime besuchen. Doch er kommt gerade noch rechtzeitig zu Limes Begräbnis, bei dem er dessen Freundin Anna und den Chef der britischen...

Gesucht wird Majora

1949, Deutschland, mit Camilla Horn, Hermann Speelmans und Lotte Koch.

Griff in den Staub

1949, Amerika, mit Claude Jarman jr., David Brian und Juano Hernandez.
Ein unschuldig des Mordes verdächtiger farbiger Farmarbeiter wird durch den Einsatz entschlossener Bürger vor Lynchjustiz und einem falschen Schuldspruch bewahrt.

Hafenmelodie (1949)

1949, Deutschland, mit Heinz Engelmann, Kirsten Heiberg und Paul Henckels.
Um an die Waren heranzukommen, unterschiebt eine Bande dem Lagerverwalter des Hamburger Hafens, der seit 18 Jahren auf die Rückkehr seines Sohnes wartet, einen falschen Sohn, der das infame Spiel aber nicht mitmacht.

Mädchen hinter Gittern (1949)

1949, Deutschland, mit Alice Treff, Berta Drews, Petra Peters und Richard Häussler.
Unter dem Verdacht des versuchten Raubmords wird ein Mädchen in eine Fürsorgeanstalt eingeliefert, wo es an den Rand des Selbstmords gerät. Schließlich kommt seine Unschuld an den Tag.

Mordprozess Dr. Jordan

1949, Deutschland, mit Margarete Haagen, Maria Holst und Rudolf Fernau.
Der trotz heftigen Leugnens wegen Mordes an seiner Schwiegermutter verurteilte Tropenarzt Dr. Jordan veröffentlicht nach seiner vorzeitigen Entlassung sensationelle Artikel über den Justizirrtum.

Nora inu - Ein streunender Hund

1949, Japan, mit Keiko Awaji, Takashi Shimura und Toshiro Mifune.

Prämien auf den Tod

1949, Österreich, mit Judith Holzmeister, Siegfried Breuer und Werner Krauss.
Ein erfolgloser Versicherungsagent unter südlicher Sonne faßt den Plan, Abschlüsse mit fiktiven Personen zu tätigen und nach dere "Tod" die Versicherungssummen einzukassieren.