krimifilme.de

Krimifilme 1938

Krimifilme aus dem Jahr 1938 in der Krimifilme Chronik auf krimifilme.de.



Das Geheimnis von St. Agil

1938, Frankreich, mit Armand Bernard, Erich von Stroheim und Michel Simon.

Der Fall Deruga

1938, Deutschland, mit Dagny Servaes, Georg Alexander und Willy Birgel.
Ein Arzt gerät in den Verdacht, seine geschiedene Frau aus Habgier vergiftet zu haben. Im Prozeß wird die Haltlosigkeit der Indizienbeweise festgestellt: die Frau beging Selbstmord.

Fortsetzung folgt (1938)

1938, Deutschland, mit Frauke Lauterbach, Oskar Sima und Viktor Staal.

Geheimzeichen LB 17

1938, Deutschland, mit Hilde Weissner, Otto Wernicke und Willy Birgel.

Großalarm (1938)

1938, Deutschland, mit Lina Carstens, Paul Klinger und Ursula Grabley.

Menschen vom Varieté

1938, Deutschland/Ungarn, mit Attila Hörbiger, Hans Holt und La Jana.
In einem Weltstadtvarieté, Treffpunkt der erfolgreichsten Artisten, gerät der Kunstschütze in Verdacht, einen mörderischen Anschlag auf seine eifersüchtige Partnerin verübt zu haben.

Mit versiegelter Order

1938, Deutschland, mit Paul Hartmann, Suse Graf und Viktor de Kowa.
Um Kupferminen ausbeuten zu dürfen, bietet Deutschland einem vorderasiatischen Staat den Bau eines Staudamms an, der eine Wüste in fruchtbares Land umwandeln soll. Konkurrenten aus einem anderen Land versuchen den Vertagsabschluß mit allen Mitteln zu verhindern.

Mr. Moto und der Kronleuchter

1938, Amerika, mit Henry Wilcoxon, Mary Maguire und Peter Lorre.

Rote Orchideen

1938, Deutschland, mit Albrecht Schoenhals, Camilla Horn und Olga Tschechowa.

Sergeant Berry

1938, Deutschland, mit Hans Albers, Peter Voß und Toni von Bukovics.
Ein Chicagoer Polizist erledigt mehr zufällig eine Gangsterbande, macht Rauschgiftschmuggler in Mexiko dingfest und wird zum Leutnant befördert.